Allgemeine Geschäftsbedingungen DE
Stand: August 2018

1. Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen der B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Einkaufsbedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an und widersprechen diesen. Produktname und Logo dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden. Produktabbildungen sind beispielhafte Abbildungen und können von den gelieferten Produkten abweichen.

1.2 Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich in die Länder möglich, welche in der Länderauswahl unseres Online-Shops aktuell wählbar sind, wenn dem keine rechtlichen Regelungen entgegenstehen. Sollten Sie eine Lieferung in ein anderes Land wünschen, so versuchen wir gern, Ihnen weiter zu helfen.

2. Vertragsabschluss

2.1 Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt kein rechtliches bindendes Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Es handelt sich hierbei um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.
Durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Unmittelbar nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Bestellbestätigung noch nicht zustande.
Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots per E-Mail erklären (Auftragsbestätigung) oder wenn wir die Ware innerhalb von zehn Tagen an Sie versenden.

2.2 Vertragssprache in Deutschland ist Deutsch, in anderen Ländern Deutsch oder Englisch.

3. Preise

3.1 Für die Lieferung gelten die Preise im Online Shop zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise beinhalten die gesetzliche MwSt. Bei einer Erhöhung der MwSt. ist die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH verpflichtet, den dann gültigen MwSt.-Satz in Anrechnung zu bringen.

3.2 Alle Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten. Die Versandkosten werden abhängig vom Gewicht der Pakete und Empfängerland im Online-Shop ermittelt. Die Versandpauschalen je Land und Gewicht sind online unter: Lieferung aufgeführt.

3.3 Auf Rechnungen werden neben dem Einzelnettopreis/Gesamtnettopreis die gültige MwSt. bzw. der MwSt.-Satz aufgeführt.

3.4 Aktionsangebote in unserem Shop können zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein. Einzelheiten ergeben sich aus der Produktbeschreibung.

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Zahlungsarten:
Bei der Zahlungsart Zahlung per Überweisung wird Ihr Konto zum Zeitpunkt Ihrer Überweisung belastet. Bei den gewählten Zahlungsarten PayPal und Kreditkarte erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt der Bestellung.

4.2 Zahlungsverzug
Es gelten die allgemeinen gesetzlichen Regelungen über den Zahlungsverzug.

5. Widerrufsrechts des Verbrauchers

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

5.1 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH, Zionskirchstr. 13, 10119 Berlin, Tel.: +49 (0)30 52281575, E-Mail: support@berliner-energieinstitut.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Die Rückzahlung erfolgt per Überweisung.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Im Übrigen tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Ende der Widerrufsbelehrung

5.2 Das Widerrufsrecht gilt für alle EU-Länder

5.3 In Nicht-EU-Ländern, z.B. der Schweiz, berechnen wir die besonderen Kosten für die Zollabwicklung der Rücksendung.

6. Lieferfähigkeit

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die bestellte Ware nicht verfügbar, wird die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH Sie unverzüglich informieren und die Bestellung der Ware nicht annehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Etwaig bereits geleistete Zahlungen werden unverzüglich rückerstattet.
Sollte ein Teil der Bestellung nicht sofort lieferbar sein, weil die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH ohne eigenes Verschulden selbst nicht rechtzeitig beliefert wurde, obwohl bei zuverlässigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben wurden, werden die restlichen Waren ohne erneute Berechnung der Transportpauschale nachgeliefert, soweit dies für den Käufer zumutbar ist.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH.

8. Gewährleistung

8.1 Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB stehen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu.

8.2 Bei Verträgen mit Unternehmern im Sinne des § 14 BGB beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Lieferung. Diese Frist gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Käufers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen des Verkäufers oder seiner Erfüllungsgehilfen, welche jeweils nach den gesetzlichen Vorschriften verjähren.

9. Haftung

9.1 Die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH haftet nicht für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten betreffen oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz begründen. Die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH haftet in diesen Fällen lediglich für solche Schäden, die ihre Grundlage in einem arglistigen Verschweigen des Mangels haben oder wenn die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware abgegeben hat.

9.2 Sofern die B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt.

9.3 Sofern die Haftung der B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen der B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH.

10. Verschiedenes

10.1 Soweit Sie als Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, ist Erfüllungsort für alle beiderseitigen aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen Berlin.

10.2 Mehrfach übermittelte Bestellungen – aus welchem Grund auch immer – sind deutlich zu kennzeichnen, da andernfalls die Leistungen wiederholt ausgeführt werden. In solchen Fällen werden unsererseits keine Kosten übernommen.

10.3 Eine Geltendmachung von Gewährleistungs- bzw. Garantieansprüchen steht nur dem Vertragspartner der B.E.I. Berliner Energieinstitut GmbH zu. Dies gilt auch bei Sammelbestellungen.

10.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein, so wird die Gültigkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

11.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.2 Ausschließlicher Gerichtsstand ist Berlin.

11.3 Wenn Sie als Kunde als Privatperson handeln und den Vertrag abschließen, lassen die Bestimmungen der Ziffern 11.1 und 11.2 zwingende gesetzliche Bestimmungen des Landes unberührt, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt und von wo aus Sie den Vertrag abgeschlossen haben.